fbpx

Basel Tattoo 2022: Erfolgreiche Jubiläumsshow – mehr Zuschauer

Brillante musikalische Darbietungen, Gänsehautmomente und spektakuläre Showeinlagen: das war die Jubiläumsshow das Basel Tattoo 2022. Heute Abend verabschiedeten sich die 1'000 Mitwirkenden ein letztes Mal unter tosendem Applaus und stehenden Ovationen vom Publikum. Die Verantwortlichen blicken auf eine äusserst erfolgreiche Festivalwoche zurück und konnten einen Besucherzuwachs verbuchen..

Das hervorragende Jubiläumsprogramm unter dem Motto «Swissness, Royals und viel Dudelsackmusik» hat die Zuschauenden während elf Vorstellungen mitgerissen. Die Highlights reihten sich nahtlos aneinander. Die königlichen Garden aus Norwegen und Grossbritannien, die Swiss Army Central Band oder die Präsidialgarde aus Bulgarien – sie alle glänzten mit musikalischen Leistungen auf höchstem Niveau. Einen obendrauf setzte das Top Secret Drum Corps. Ihr Auftritt mit erstaunlichen Schlegeltricks und eindrucksvoller Präzision war eine Wucht. Die Red Hot Chilli Pipers rockten die Arena, während die Flings and Things Highland Dancers leichtfüssig durch das weite Rund schwebten. Emotionale Momente bot der schottische Akt mit 100 auserwählten Dudelsackspielern und leidenschaftlichen Melodien wie «Going Home» oder «Land of Light». Grandios präsentierte sich auch die Air Force Honor Guard aus den USA. Ihre bemerkenswerten Einlagen brachte das Publikum zum Staunen, manch einer hielt den Atem an. Die Kumudini Homes School Band aus Indien, die traditionellen Les Armaillis sowie die Solisten Cameron Barns und Conal McDonagh rundeten einen fantastischen Jahrgang ab. Das grosse Finale mit allen Mitwirkenden sorgte mit Liedern wie «Amazing Grace» oder «Scotland the Brave» für ein grossartiges Schlussbouquet. Als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen durften die Mitwirkenden jeden Abend stehende Ovationen und stürmischen Beifall ernten.

«Das Basel Tattoo ist zurück. Die Freude am Event war beim Publikum, den Mitwirkenden und Helfenden riesig. Während der ganzen Woche herrschte eine ausgezeichnete Stimmung auf dem ganzen Tattoo-Gelände», sagt der überwältigte Produzent Erik Julliard und ergänzt: «Unsere Anstrengungen wurden honoriert. Wir konnten 86% der Tickets verkaufen. Hinzu kamen 130'000 Zuschauer an der Parade und unzählige Schlachtenbummler in der Tattoo Street. Das Jubiläum 15 Jahre Basel Tattoo war ein voller Erfolg».

Die erste royale Note setzte die Band of Her Majesty’s The Welsh Guards, eine Formation der britischen Queen. Unter der Leitung von Major Lauren Petritz-Watts glänzten die königlichen Musiker unter anderem mit der Hymne «Land of Hope and Glory» – Hühnerhaut pur! Beeindruckend war der Auftritt der zweiten königlichen Formation, der His Majesty The King’s Guard Band and Drill Team aus Norwegen. Sie brillierten mit erstaunlichen Figuren, grossartiger Musik und akrobatischen Showeinlagen des Drill Teams – das Publikum hielt den Atem an. Die Erwartungen übertroffen hat die Swiss Army Central Band, avisiert als «Nationalmannschaft» der Blasmusik. Ihre hohe musikalische Qualität kam unter anderem bei den Stücken «Child's Anthem» oder «Ashokan Farewell» stark zum Ausdruck. Als wäre dies nicht schon fantastisch genug, setzten die Macher des Basel Tattoo noch einen obendrauf und servierten den Zuschauern das Top Secret Drum Corps. «Hier sind sie zu Hause» wurden sie vom Speaker angekündigt, das Publikum tobte. Was die Tambouren in diesem Jahr präsentierten, war trommlerische Spitzenklasse und ein Show-Spektakel auf höchstem Niveau – einzigartig!

Nach diesem Potpourri aus fabelhafter Musik und bemerkenswerter Choreografie, umrahmt von spektakulären Einlagen, rundete das Finale sämtlicher Mitwirkenden und der nicht wegzudenkende Lone Piper einen wunderbaren Abend ab. «Schwingerlüt im Schwizerland», «Amazing Grace», der «Basler Marsch» und zu guter Letzt «The Basel Tattoo Helfer’s March» – als Hommage an die vielen Helferinnen und Helfer im Hintergrund – sorgten für ein denkwürdiges Schlussbouquet einer eindrücklichen Jubiläumsshow. Das Publikum dankte es mit einer Standing Ovation.

«Wir haben das Basel Tattoo wieder zum Leben erweckt und wurden für unseren Durchhaltewillen belohnt. Die Mitwirkenden durften heute Abend grossen Applaus als Lohn für ihre herausragenden Leistungen entgegennehmen. Das macht mich unglaublich glücklich und stolz», sagt Erik Julliard abschliessend.

Car-Unternehmer und Wiederverkäufer

Jetzt informieren


Telefon: +41 61 266 10 00

Basel Tattoo Office

Glockengasse 4
CH-4001 Basel
+41 61 266 1002

Medienkontakt
Andreas Kurz
+41 61 266 1002

Basel Tattoo Shop

Glockengasse 4
CH-4001 Basel
+41 61 266 1000


Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
8.00-13.00 und 14.00-17.30 Uhr
Freitag
8.00-13.00 und 14.00-17.00 Uhr

© 2022 Basel Tattoo Productions GmbH. All rights reserved.