Wie Sie das Basel Tattoo
unterstützen können!

Jede Hilfe, mag sie noch so klein erscheinen, hilft uns das Basel Tattoo am Leben zu erhalten. Wir sind Ihnen dankbar für jegliche Unterstützung! 

Herzlichen Dank für Ihre Spenden

Chronometrie Spinnler+Schweizer AG, Basel | Dipek Khunti, Dällikon | Christina Meier, Unterengstrigen | Drawag AG, Dällikon | Anneliese Brack, Duedingen | Monique Parent, Zürich | Serge Andre Kielwasser, Kemps Frankreich | Richard Vela, Binningen | Hans Rudolf Eichenberger, Pfaffikon SZ | Sandra Beeler, Morschach | Hanni und Hampe Burkhardt, Basel | Alfredo Maurino, Suhr | Audrey Hamann, Attenschwiller Frankreich | Beat Schroeter-Osswald, Reinach BL | Beat Steinegger, Seltisberg | Christina und Heribert Dollmann, Mainz Deutschland | Daniel Bolleter, Meilen | Danielle Andenmatten-Venetz, Naters | Dominik Rohr, Wallbach | Elisabeth Lisi-Rohrer, Italien | Ernst Ammon | Eveline Gentner, Muttenz | Felix Tschopp, Bubendorf | Fritsli Schweizer, Basel | Godi Neeser, Buchs | Hans-Peter Rothfuss, Basel | Heidi Etienne | Heinz Bürgy, Ipsach | Hugo Hayoz, Duedingen | Jean-Pierre Bühler, Allschwil | Jürg Hürlimann, Zürich | Lionel Burnier, Aigle | Manfred Wagner, Maulburg Deutschland | Markus Flatt, Zürich | Markus Gisler, Basel | Martin Zoller, Oberwil | Martina Nörtershäuser, Bergisch Gladbach Deutschland | Max Grunder, Pratteln | Michael N. Fankhauser, Gerlafingen | Patrick Eschbach, Illzach Frankreich | Patrick Stalder, Basel | Peter Keller, Weiningen ZH | Peter Kopp, Ramlinsburg | Peter Stadelmann | Richard Vela, Binningen | Robert Koch, Dagmersellen | Rosmarie Meyer, Bremgarten | Stefan Sahlender | Verena Grossmann, Zürich | Hansrudolf Glauser, Binningen | Heinz Burgy, Ipsach | Emma Marie Sigrist-Jermann, Riehen | Roger Schweizer, Basel |

Ihre
Möglichkeiten

Rettungsfonds

Zur Rettung des Basel Tattoo wurde ein Rettungsfonds eingerichtet. Sie haben hier die Möglichkeit einfach und unkompliziert einen Betrag nach Ihrer Wahl in den Rettungsfonds zu spenden. Ihre Spende setzen wir kostenbewusst, zielorientiert und sorgfältig ein. Sie werden auf Wunsch laufend über den aktuellen Stand informiert. Ihre Spende in den Rettungsfonds kann personalisiert oder anonym erfolgen. Auf Wunsch führen wir Sie zudem im Programmheft und auf der Homepage als Gönner auf.

Rettungsfonds jetzt unterstützen

Verzicht und Neukauf

Sehr beliebt bei unseren treuen Fans!

Eine wunderbare Möglichkeit zur Unterstützung des Basel Tattoo bietet sich Ihnen an, wenn Sie uns die bereits gekauften Tickets für das Basel Tattoo 2020 als grosszügige Spende überlassen und sich neue Tickets für den Event "Save the Basel Tattoo" im November kaufen.

Wenn Sie sich für diese Art der Unterstützung entscheiden, dürfen Sie dies anonym oder personalisiert tun. Im letzteren Fall bitte wir Sie, uns dies per E-Mail an  mitzuteilen, damit wir Ihre Geste der Solidarität entsprechend würdigen können. Auf Wunsch führen wir Sie im Programmheft und auf der Homepage als Gönner auf.

Zusätzliche Tickets

Es hilft uns auch, wenn Sie für die Show "Save the Basel Tattoo" weitere Tickets beziehen. Kommen Sie mit der ganzen Familie, Freunden und Bekannten in die St. Jakobshalle und erleben Sie diese einmalige Show live.

Tickets

Ticktes kaufen

Wenn Sie noch keine Tickets haben, dann helfen Sie uns, indem Sie für die Show in der St. Jakobshalle Tickets im Basel Tattoo Shop beziehen. Jedes gekaufte Ticket hilft, die Zukunft des Basel Tattoo zu sichern.

Tickets

Ich bedanke mich für Ihre grosszügige Unterstützung, damit wir Ihnen und uns allen diesen wunderbaren Anlass weiterhin in Basel ermöglichen können.

Erik Julliard, Produzent

"Videobotschaft des Gründers und Produzenten zur momentanen Situation und wie es weiter geht - gehen muss!"

Facts &
Figures

Wieso eine Rettungsaktion?

Für das Basel Tattoo 2020 im Juli auf dem Kasernenareal haben wir bereits über 2.6 Millionen Franken aufgewendet. Diese Aufwendungen beinhalten unter anderem Fixkosten wie Mieten für Büro- und Lagerräumlichkeiten, Löhne und technische Infrastruktur. Hinzu kommen bereits erfolgte Ausgaben für gebuchte Flüge der rund 1‘000 Mitwirkenden, Marketingaktivitäten sowie Projektplanungs- und Eventkosten, um nur einige Beispiele zu nennen.

Covid-19 Entschädigung

Ja, der Bundesrat hat der Eventbranche einen Hoffungsschimmer zugeworfen. Er hat mitgeteilt, dass dem Veranstalter bis zu 80% des entstandenen Schadens erstattet werden könne. Die Aussage „bis zu 80%“ ist jedoch sehr variabel und fragil. Es besteht also die Wahrscheinlichkeit, dass wir als Event-Veranstalter beispielsweise auch „nur“ mit 5, 10 oder 20% entschädigt werden. Dieses Risiko, verbunden mit dem bereits entstandenen finanziellen Schaden, kann und möchte das Basel Tattoo nicht eingehen. Die Zukunft des Basel Tattoo wäre damit existenziell bedroht.

Wieso nicht einfach 2021 wieder?

Das Basel Tattoo hat Fixkosten zu decken. Um eine erstklassige Show bieten zu können, entstehen in diesem Bereich zudem hohe variable Kosten (z.B. Flüge für 1‘000 Mitwirkende, Event-Material, etc.), die teilweise bereits angefallen sind. Damit das Budget aufgeht, muss das Basel Tattoo jährlich stattfinden können. Einen Ausfall können wir uns nicht leisten. Allein die Mieten für das ganze Event-Material sind enorm hoch. Löhne, Marketing- und Eventkosten, welche für 2020 aufgewendet wurden, würden dann im kommenden Jahr fehlen.

Was passiert mit den Spenden?

Sämtliche Spenden fliessen in den Rettungsaktion "Save the Basel Tattoo" und dienen zur Erhaltung des Events Basel Tattoo. Ihre Spenden werden kostenbewusst, zielorientiert und sorgefältig eingesetzt.


Save the Basel Tattoo

Basel Tattoo Office

Glockengasse 4
CH-4001 Basel
+41 61 266 1002

Medienkontakt
Andreas Kurz
+41 61 266 1002

Basel Tattoo Shop

Glockengasse 4
CH-4001 Basel
+41 61 266 1000


Öffnungszeiten
Mo - Do: 08.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
Fr bis 17.00 Uhr

© 2020 Basel Tattoo Productions GmbH. All rights reserved.