Das grosse Openair Spektakel   |   EN   FR

Ein packender Jahrgang

Musik von 4 Kontinenten.

Eine prächtige Derniere beendete heute Abend das mitreissende Basel Tattoo 2017. Zehn fantastische Shows mit unzähligen Höhepunkten verzückten 70‘000 Besucherinnen und Besucher. Russische Spitzentänzer, syn-chrone US-Tambouren und -Pfeifer sowie exzellente Blasmusikformationen aus Norwegen, Australien, Frank-reich und der Schweiz glänzten mit einem erstklassigen Programm.

Das Basel Tattoo blickt auf eine erfolgreiche Show-Woche zurück. Mit dabei war letzten Dienstag auch die millionste Besucherin, die von Produzent Erik Julliard persönlich begrüsst wurde. Er überreichte ihr Tickets für das Basel Tattoo 2018 und dankte ihr für ihre Treue. Musikalische Vielfalt, beeindruckende Showelemente und erfrischender Tanz prägten den Jahrgang 2017. Erstmals trat das United States Army Old Guard Fife and Drums Corps am Basel Tattoo auf und präsentierte eine musikalisch perfekte Darbietung. Zu den absoluten Publikumslieblingen gehörten die 36 russischen Tänzer des Igor Moiseyev State Academic Ensemble of Popular Dance. Fröhlich, ausdrucksstark und unglaublich beweglich begeisterten sie vom ersten Schritt an. Die jungen Wilden des Rekrutenspiels der Schweizer Militärmusik trumpften mit frechen Elementen und tollem Sound auf. Unterhaltung pur bot die Australian Army Band. Mit ihren rockigen Klängen zogen sie die Zuschauer in den Bann. Lautstarken Beifall erntete auch His Majesty The King’s Guard Band and Drill Team. Die königliche Garde aus Norwegen überzeugte mit musikalischer Präzision, Qualität und spektakulären Drill-Einlagen. Mit dem Lied „Abschied von den Bergen“ von Christoph Walter und dem „Welthit Hallelujah“, gesungen von Corinne Gfeller, folgte der emotionale Schluss eines in allen Belangen hochkarätigen Basel Tattoo 2017. Auch das teilweise regnerische Wetter tat der Begeisterung keinen Abbruch. Die Zuschauer honorierten die Leistungen der mehr als 1‘000 Mitwirkenden mit langanhaltendem Applaus.

Erik Julliard, Produzent des Basel Tattoo, sagt: „Ich bin sehr zufrieden mit dem diesjährigen Basel Tattoo. Das Programm hat auf allen Ebenen überzeugt. Was gibt es schöneres als stehende Ovationen an jeder Vorstellung. Ich freue mich bereits heute auf das Basel Tattoo 2018.“

Kindertag
Der traditionelle und beliebte Kindernachmittag am heutigen Samstag lockte rund 1‘500 kleine und grosse Gäste in die Basel Tattoo Arena. Die Kinder probierten Instrumente aus, holten sich musikalische Tipps bei den Mitwirkenden und machten unzählige Selfies mit den Stars aus der ganzen Welt. Für eine Erfrischung und kleine Geschenke war ebenfalls gesorgt.

Ausstrahlung TV, Radio
Das Basel Tattoo 2017 wurde vom Schweizer Fernsehen aufgezeichnet und wird am Samstag, 16. September 2017, um 20.10 Uhr auf SRF1 ausgestrahlt. Am Freitag, 15. September 2017, um 20.00 Uhr sind Höhepunkte des Basel Tattoo auf Radio SRF Musikwelle zu hören.

Drucken